Brücke über die A33 im Zuge der Queller Straße (K 31), Steinhagen

Im Zuge des Neubaus der A 33 von Bielefeld nach Borgholzhausen kreuzt diese im Planungsabschnitt 6 die K 31 (Queller Str.), die deshalb über die A 33 überführt wird.

In Bau-km 42+203,839 der A 33 wird daher das Brückenbauwerk 611 als Überführung der K 31 erforderlich.

Das Brückenbauwerk wird als Zweifeldsystem ausgeführt mit den Einzelstützweiten 21,15 m und 22,60 m. Die Gesamtlänge beträgt 43,85 m, die nutzbare Breite zwischen den Geländern 12,30 m und die lichte Höhe 4,735 m.

Die Leistungen umfassen den Neubau des Brückenbauwerkes (BW611) mit folgenden überschlägigen Hauptmengen:

  • 8000 m³ Bodenauftrag und -abtrag
  • 500 m Rammpfähle
  • 350 m³ Beton für Unterbauten
  • 400 m³ Beton für Überbauten, einschl. Kappen
  • 45 t Betonstahl
  • 15 t Spannstahl
  • 550 m² Dichtungsschicht Überbau
Bauzeit:
Oktober 2013 bis voraussichtlich Mai 2014

Auftraggeber:
Bundesrepublik Deutschland

Entwurfsverfasser:
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe

Bauüberwachung des Auftraggebers:
Landesbetrieb Straßenbau NRW
Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe
BÜ A 33
Lohmannsweg 30
33659 Bielefeld

Bilder

Mutterbodenabrag, November 2013
Fundament, Februar 2014
Widerlager Achse 30 ausgeschalt, April 2014
Schalungsbinder als Unterkonstruktion der Schalhaut, Mai 2014
Aufbringen der Schalhaut, Mai 2014
Bewehrung des Brückenbaus, Juni 2014
Betoneinbau Brückenüberbau, Juni 2014
Glätten der Betonoberfläche, Juni 2014
Ausgeschalter Überbau, Juli 2014
Epoxidharzgrundierung der Brückenplatte, September 2014
Schutzgussasphalt der Fahrbahn, August 2014

zur Übersicht der Referenzen